Scheibel KFZ - Ihre Autowerkstatt in Urloffen
TÜV und Abgasuntersuchungen können Dienstags und Freitags in unserem Hause durchgeführt werden. • KFZ-Reparaturen • Reparaturen aller Art • Reifen-Service / Alles rund ums Rad • Windschutzscheibenaustausch / Reparatur • Einbau von Ahängerkupplungen • Unfallinstandsetzung/ Karosseriearbeiten • Fahrzeugdiagnose • Fahrzeugabnahme im eigenen Hause • Ersatzteile / Zubehör Tel: 07805 918757 •• Fax: 07805 9129868 •• Email: joachim.scheibel@t-online.de •• 77767 Appenweier - Urloffen •• Mattenstraße 4

Sommerreifen

 

Die meisten Autofahrer freuen sich, wenn sie im Frühling von den Winter- auf die Sommerreifen wechseln können, denn Sommerreifen geben dem Auto wieder ein ganz anderes Fahrverhalten und eine ganz andere Laufruhe.

So unverzichtbar Winterreifen im Winter sind, Sommerreifen ermöglichen bei guten Fahrbahnverhältnissen jegliche Geschwindigkeiten und weitaus weniger Fahrgeräusche. Zudem nimmt der Benzinverbrauch mit Sommerreifen wieder ab, wobei dies auch entscheidend vom richtigen Luftdruck abhängt. Ist der Luftdruck der Reifen zu niedrig, steigt nämlich der Kraftstoffverbrauch, unabhängig davon, welche Gummimischung verwendet wurde. Deshalb ist es empfehlenswert sich im Handbuch des Fahrzeuges oder beim Autohersteller über den richtigen Luftdruck zu informieren.

Neben dem Kraftstoffverbrauch ist im Idealfall auch der Verschleiß von Sommerreifen geringer als der von Winterreifen, denn die Gummimischung von Sommerreifen ist so zusammengestellt, dass sie auch bei höheren Temperaturen nicht zu weich wird. Aber trotzdem müssen Sommerreifen in regelmäßigen Abständen auf Verschleißerscheinungen und Sprödigkeit untersucht werden, denn auch ein Sommerreifen hält nicht ewig.

Neben dem Verschleiß spielt bei Autoreifen im Allgemeinen die Profiltiefe eine wichtige Rolle. Bei intensiver Nutzung des Fahrzeuges kann das Profil bereits nach einem Sommer die vorgeschriebenen 1,6mm unterschreiten. Dies ist nicht nur bei nasser Fahrbahn und Aquaplaning eine gefährliche Sache, sondern auch, wenn man mit solch einer zu geringen Profiltiefe von der Polizei erwischt wird. Denn dann muss man mit empfindlichen Strafen rechnen.



Quellenangabe: reifenserviceonline.de